25 Jahre Neue Arbeit e.V.25 Jahre Neue Arbeit e.V.25 Jahre Neue Arbeit e.V.25 Jahre Neue Arbeit e.V.

Sozialstunden ableisten

Nach Weisung von Amtsgerichten (z.B. Altenkirchen) oder der Bewährungshilfen (z.B. Bewährungshilfe Koblenz e.V.) ist es möglich, bei uns im Hause Sozialstunden abzuleisten. Sozialstunden sind nach §56b des StGB (Strafgesetzbuch) eine Form der Auflage, welche Richter auswählen können, um der Genugtuung für das begangene Unrecht zu dienen. In Form eines Bewährungsbeschlusses wird durch das Gericht bekannt gegeben, bei welcher Einrichtung sich der Deliquent für die Ableistung seiner Auflage (sprich Sozialstunden) melden soll. Zunächst ist eine Kontaktaufnahme mit unserem Hause zwecks Terminvereinbarung notwendig. Dies kann persönlich oder telefonisch geschehen. Während einem Einzelgespräch werden Fragen erörtert und die organisatorischen Dinge geklärt.
Die Ableistung der Auflage/Sozialstunden werden durch unsere Einrichtung regelmäßig an das zuständige Amtsgericht oder die Bewährungshilfe schriftlich mitgeteilt.

Kontakt:

Conny Pinnen
Tel.: 02681-9555-224
Fax: 02681-9555-299
E-Mail: c.pinnen@ak-neuearbeit.de